Kamera
Schokolade

Archiv für die Kategorie ‘Gesellschaft’

« Ältere Artikel | Neuere Artikel »

Frankfurter Buchmesse 2018 (4): Zu Gast in Georgien

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 14. Oktober 2018 | 13:38:36 | Roland Müller

FBM18_G01_Georgia

„Georgia – Made by Characters“ – so lautet das Motto Georgiens auf der diesjährigen Buchmesse. Ein deutlicher Verweis auf eine Besonderheit der georgischen Kultur: ein eigenes Alphabet aus 33 Buchstaben und eine eigene Sprache. Allein dies schon macht uns neugierig darauf, was die an der Schnittstelle von Okzident und Orient gelegene jahrtausendealte Kulturnation literarisch zu bieten hat…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2018 (3): Deutscher Cartoon Preis

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 13. Oktober 2018 | 11:35:05 | Roland Müller

FBM18_C01_Spinat

Bücher erzählen Geschichten. Bilder tun dies auch. Zum Beispiel obiges von Ari Plikat. Wenn Cartoons richtig gut sind, schaffen sie es, mit wenigen Strichen das zu kommentieren, was unsere Zeit ausmacht. Und da gibt’s weißgott eine Menge zu kommentieren. Bitterböses, dem man sich nur mit ebensolcher Satire zu nähern vermag. Cartoons, wenn sie auf dem Punkt sind, schaffen das. Und nur Wenige sind berufen, unserer alles andere als heilen Welt mit der gebotenen Schärfe den Spiegel vorzuhalten, bevor sie erneut zur Heil brüllenden Welt wird. Wir haben uns auf den Weg gemacht zur Verleihung des Deutschen Cartoon Preises im Frankfurt-Pavillon auf dem Messegelände…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2018 (2): Von leicht bis schwer verdaulich

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 11. Oktober 2018 | 21:37:04 | Roland Müller

FBM18_001_SFischerSpicker

Die höheren literarischen Weihen, so sagt man, empfangen Autoren bei Verlagen wie S. Fischer und Rowohlt. Das klingt deutlich zu elitär. Mitunter können wir uns aber des Eindrucks nicht erwehren, dass die besagten Verlage diesen Elitarismus mit Absicht zelebrieren. Wie auch immer, uns interessieren zuallererst die Bücher und deren Qualität. Mit dieser Haltung machen wir uns auf den Weg in die Hallen 3.1 und später dann 4.0…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2018 (1): Politischer denn je

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 11. Oktober 2018 | 11:05:07 | Roland Müller

FBM18_01_Textpruef

70. Frankfurter Buchmesse. Ein strammes Jubiläum. Und erneut, mehr noch als im Vorjahr, eine hochpolitische Buchmesse. Diesmal mit dem Ehrengast Georgien, auf den wir gesondert noch zu sprechen kommen werden. Faszinierend, wie Spock sagen würde. Dies ist übrigens, wenn wir richtig mitgezählt haben, unsere 11. Frankfurter Buchmesse, von der wir hautnah berichten, als Auge und Ohr unserer LeserInnen. Und diesmal, soviel sei versprochen, gibt’s mehr Lesetipps als je zuvor. Nicht weil wir fleißiger waren als eh schon, sondern weil in der Tat in diesem Jahr besonders viele Entdeckungen zu machen waren. Die wir einer intensiven Textprüfung unterziehen. Damit also bienvenue, welcome, willkommen bei einer Frankfurter Buchmesse, die es in sich hat…

mehr… »

Keine Kommentare »

Ein illusionsloser Blick auf die transatlantische Freundschaft

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Medien, Politik | 15. Mai 2018 | 13:41:50 | Roland Müller

Kremer_01

Zwar liegt die hier beschriebene und besuchte Veranstaltung schon ein paar Tage zurück, gleichwohl erscheint sie mir aktueller denn je. Wovon ist die Rede? Thomas Kremer, dem vor zwei Jahren als Präsident des Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V dessen erfolgreicher Neustart gelang, hatte für den 24. April, ab 18 Uhr 30 in Frankfurts PwC Tower eingeladen. Vor 140 Gästen referierte Friedrich Merz, bestens vernetzter Vorsitzender Atlantik Brücke e.V., zum Thema ‚Deutschland und die USA – eine Partnerschaft vor neuen Herausforderungen‘

mehr… »

Keine Kommentare »