Kamera
Schokolade

Der ultimative Schokoladentest (15)

Veröffentlicht in Genuss | 03. Dezember 2008 | 18:15:08 | Roland Müller

Höchste Zeit, dass wir wieder meine Verkostungsrunde hochwertiger Tafelschokoladen fortsetzen. Draußen wirft der Winter mit Sorbet um sich. Und drinnen flimmern die Apple-Monitore. Arbeit kann schließlich nur das halbe Leben sein. Wer mag schon auf die Endorphine der anderen Lebenshälfte verzichten? Deshalb geht es heute vollmundig weiter. Und zwar mit einer Extrabitterschokolade der Extraklasse. Aus Italien. Von Venchi, einem Piemontesisches Traditionshaus, das bereits seit 1878 in Castelletto Stura feinste Schokoladen herstellt, mit großer Passion und überhäuft von Auszeichnungen. Berechtigt? Wir werden schmecken, was das mit 2,50 Euro ausgesprochen teure 45g-Täfelchen (70 g ‚Venchi Blend 75% astucciato‘ kosten 4,50 EUR) mit seinem 75% Kakaoanteil aus einem Blend von Kakaobohnen aus Venezuela, Ecuador und Ghana zu bieten hat…

Die Café Digital Bewertung:

Duft: sehr verhalten, schwach süßer Holzton, 15 Punkte
Optik: seidenmatt, schlicht und schnörkellos, 18 Punkte
Konsistenz: mittelfester, völlig splitterfreier Biss, perfekter Schmelz, feinkörnige Bruchkante, 19 Punkte
Geschmack: überaus kräftiger, voluminöser, mundfüllender Kakaoton mit deutlicher, überaus feiner Holz- und Ledergeprägter Bitternote, wow! 20 Punkte
Abgang: unendlich lange, nicht endenwollende Bittersüße! 20 Punkte

Gesamtwertung: 92/100

[Bezugsquelle D/A: Xocoatl]

Tags: ,

weitere Artikel

« | »

Hinterlasse eine Antwort