Kamera
Schokolade

Archiv für 27. Dezember 2008

|

Der ultimative Schokoladentest (16)

Veröffentlicht in Genuss | 27. Dezember 2008 | 15:56:09 | Roland Müller

Neben einigen Dingen, die es an unseren österreichischen Nachbarn durchaus zu kritisieren geben mag – speziell seit der letzten Nationalratswahl – kommen aus der Alpenrepublik auch höchst verführerische Sachen. So fällt unser „zwischen den Jahren“ trotz verstärktem Konsum lüsternes Auge auf die Tafelschokoladen der Marke Tiroler Edle.  Hierzulande weitgehend unbekannt wie so Vieles aus unserer Nachbarrepublik. Skurriles Design, faszinierende Produktrezepturen, kleine Größen (50 gr = 3,45 EUR) und die heftig ausgelobten Qualitäten des Tiroler Grauviehs lassen einiges erwarten. Speziell dann, wenn man um den Einfallsreichtum des Choclatiers Hansjörg Haag weiß, der auch bei der vorliegenden testschokolade gegen Strich bürstet – schade, dass wir zu spät bemerkt haben, dass Hansjörg gerade eine äußerst verführerische Edition von Schokoladen aufgelegt hat, die der großen schottischen Tradition der Single Malt Whiskies huldigen. Ein Nachtest ist bereits fest eingeplant…

Die Café Digital Bewertung:

Duft: feiner, herber Kakaoton mit leichter Milchnote, 18 Punkte
Optik: facettierte, große Rippen in origineller Verpackung, 19 Punkte
Konsistenz: weicher Biss wie in eine Trüffelpraline, Füllung! 19 Punkte
Geschmack: eine Droge! Feinster Edelkakao, dezentes Süßholz, eine Spur rauchiger Kaffee mit Vanille, eingehüllt in eine cremige Milchnote, 20 Punkte
Abgang: kurz bis mittellang, perfekt balanciert bis zum Schluss, 18 Punkte

Gesamtwertung: 94/100

[Bezugsquelle D/A: Chocolats-de-luxe oder Berliner Kaffeerösterei]

Keine Kommentare »

|