Kamera
Schokolade

Apple Hype, reloaded…

Veröffentlicht in Apple & Co | 23. Januar 2010 | 21:18:57 | Roland Müller

AppleStore_01

Nein, so schlimm hatten wir uns das nicht vorgestellt. Schließlich ist der heute eröffnete Apple Store in Frankfurt am Main nicht der Erste seiner Art in Deutschland. Gut, das Wetter war passabel, zumindest trocken, aber trotzdem recht kalt und zugig. Dass sich trotzdem an diesem Vormittag Tausende Apple-Fans und Anschaulustige aufgemacht hatten, auf Frankfurts Shopping-Meile „Fressgass'“ das zu tun, was dann tatsächlich stattfand, das verblüfft dann sogar uns als langjährige MacWorld Expo Besucher und Apple Store Fans: Schlangestehen, fast eine Stunde lang…

AppleStore_02

Nachdem wir uns dann fast bis zum Ort des Geschehens vorgekämpft hatten, offenbarte ein Blick zurück, dass auch nach uns noch Hunderte von Besuchern die Absperrung füllten.

AppleStore_04

Noch bevor wir in Sichtweite waren, ertönte lautes Johlen, Klatschen und Intonieren von Slogans wie „Einer, einer geht noch rein…!“ Doch, das blaugewandete Apple-Personal war gut drauf, bestens motiviert und animierte das Publikum nach Leibes- und Stimmbandkräften…

AppleStore_05

Was Schaulustige außerhalb der vierhundert Meter langen Absperrung, die den Besucherstrom kanalisierte, ziemlich ratlos außen vor ließ.

AppleStore_06

Natürlich tummelte sich überall Apples Security. Was uns allerdings nicht weiter abhalten konnte, waren wir doch soooo diszipliniert…

AppleStore_07

Als wir dann endlich drin waren, hatten wir das erwartete déjà vue: Ja, dieser Apple Store, übrigens der Größte in Deutschland, ist seinen Brüdern in Kalifornien und sonstwo wie aus dem CI-Handbuch geschnitten.

AppleStore_08

Helles Holz, lange Tische, darauf Macs jeglicher Provinienz, dichtes Gedränge, der Blick zurück zum Eingang zeigt’s: Diese Eröffnung ist ein übervoller Erfolg!

AppleStore_09

Und immer noch drängen neue Besucher in den Store, in Zwanzigergruppen vom Sicherheitspersonal hinein kanalisiert. Wir wenden uns wieder um…

AppleStore_10

…und bestaunen die am Ende des riesigen Raumes installierte Apple-typische Glastreppe ins Obergeschoss, die sich um einen zentralen Glaszylinder windet.

AppleStore_11

Wir machen uns auf den Weg nach oben.

AppleStore_12

Unser Blick fällt sofort auf das große, hinterleuchtete Apple-Logo ganz hinten an der Glasfront zur Fressgass‘. Aber soviel platz hier auch sein mag, es ist auch hier oben gnadenlos voll.

AppleStore_13

Wenig verwunderlich. Denn hier oben residiert beidseits die Genius Bar, das Herzstück eines jeden Apple Stores. Bestückt mit einer großen Zahl geschulter, ausgesprochen freundlicher und vor allem geduldiger Apple-Mitarbeiter, die sich bemühen, keine Frage unbeantwortet zu lassen.

AppleStore_14

Der Blick von der Glasempore nach draußen offenbart, dass immer noch neue Besucher in den Store drängen.

AppleStore_15

Und unser Blick senkrecht hinunter zum Eingangsportal lässt vermuten, dass dies vielleicht auch damit zu tun haben mag, dass es für jeden Besucher ein Apple T-Shirt als Geschenk gibt. Aber das allein erklärt keineswegs den immensen Andrang.

AppleStore_16

Natürlich kleben auch in diesem Apple Store die Kids gebannt vor den an ihre Körpergröße angepassten Tischen mit iMacs. Kinderfreundlich, elternfreundlich und auch dies wieder cleveres Marketing.

AppleStore_17

Hier oben treffen wir dann auch Georg Albrecht, den Pressesprecher von Apple Deutschland. Er ist zwar nicht wirklich überrascht vom Apple Hype dieses Eröffnungstages, aber doch etwas verblüfft über den immensen Andrang. Sollte Apple die Hessen als cool, beherrscht und weniger begeisterungsfähig als Münchner oder Berliner eingeschätzt haben? Ha!

AppleStore_18

Wir belauschen noch das eine oder andere Beratungs- und Verkaufsgespräch – sofern das beim Getöse hier möglich war…

AppleStore_19

…sind angetan von der großen Zahl der Blaugewandteten…

AppleStore_20

…und kämpfen uns wieder zurück zur spektakulären Glas-Wendeltreppe.

AppleStore_21

Mit nicht allzuviel Ellbogeneinsatz schaffen wir es , uns wieder zum Eingang zurückzukämpfen. Anstrengend war’s. Und trotz unserer langjährigen Abgebrühtheit in solchen Dingen ziemlich eindrucksvoll. Sollte demnächst Apples geheimnisvolles iSlate – oder was auch immer – hier im Store zu sehen und anzufassen sein, werden wir ganz sicher wieder hier auftauchen.

Nachtrag: Natürlich haben wir auch wieder mit der Flip Mino HD ein Video von der Eröffnung gedreht. Das wird derzeit geschnitten und bearbeitet und später am Abend online gestellt. Also, liebe Café Digital Besucher: stay tuned!

Tags: , , , , ,

weitere Artikel

« | »

2 Antworten zu “Apple Hype, reloaded…”

  1. 23. Januar 2010 um 22:14:24 | MatzeLoCal sagt:

    Und ich lauf noch die Warteschlange ab um zu gucken ob ich jemanden seh, den ich kenne… aber ich hab dich wohl nicht gesehen.

  2. 25. Januar 2010 um 11:25:16 | [fscklog.com] Sammelsurium: Tablet-Bingo, zunehmende Spuren von Mac OS X 10.7, BookBook, Pismo-Display-Mousepad, weiterer 10.6.3 Entwicklerbuild, etc. - macreport sagt:

    […] Café Digital-Video der Eröffnung des (bislang) größten hiesigen Apple Stores in Frankfurt am vergangenen Samstag. – […]

Hinterlasse eine Antwort