Kamera
Schokolade

Mit Microsoft sparen lernen…

Veröffentlicht in Apple & Co, Internet | 04. März 2008 | 11:00:23 | Dirk Kirchberg

Er kam, sprach, langweilte – und tanzte leider nicht: Steve Ballmer, Microsoft-Chef, stellte auf der CeBIT die neueste Koop mit Yello Strom vor. Ein Stromzähler, den ich über das Internet ablesen kann. Und wer rechnet mir jetzt aus, wie viel Strom ich dadurch verschwendet habe?! Vielleicht ja das „European Regime“, als das Steve die EU bezeichnete…

weitere Artikel

« | »

3 Antworten zu “Mit Microsoft sparen lernen…”

  1. 04. März 2008 um 12:06:38 | Stephan aus B. an der S. sagt:

    Dirk, was machst Du da? Weshalb wirfst Du Deine Jugend weg und treibst Dich auf so langweiligen Veranstaltungen rum? Amerikanisches Freibier kann es nicht gewesen sein. In der Zeit kann man wohl besser ein Eis essen gehen oder so.

    Sehr witzig das ganze! 🙂

  2. 04. März 2008 um 17:17:55 | Roland sagt:

    Jaja, der Dirk. Wer weiß, wenn er es weiter zu fahren gehabt hätte, vielleicht hätte er sich dann die im stetigen Schrumpfen begriffene CeBit gespart? Andererseits, wo trifft man schon mal die Phantastischen Drei Angela Merkel, Nicolas Sarkozy und Steve Ballmer livehaftig? ;-))

    Weiter so, Dirk!

  3. 06. März 2008 um 15:57:11 | daniel sagt:

    Also wirklich, Dirk! Da will ich mir von den Leuten im Büro unbemerkt das Video anschauen und dann kommst Du mit deiner trocken-sarkastischen Berichterstattung, so dass ich jetzt glucksend vor dem Bildschirm sitze und den Lachreiz kaum unterdrücken kann 😉

    Da muss ich mir wohl die restliche Berichterstattung später zu Hause reinziehen…

    Grüsse aus Zürich
    Daniel

Hinterlasse eine Antwort