Kamera
Schokolade

Der ultimative Schokoladentest (3)

Veröffentlicht in Genuss | 13. Oktober 2007 | 21:10:38 | Roland Müller

rausch.jpgBevor Apples Leopard offiziell ins Café springt, bevor der erste Café Digital Softwaretest startet und sogar noch bevor die Telekomiker ihre sorgsam geheim gehaltenen iPhone-Tarife veröffentlichen, stärken wir uns schnell mit einer weiteren, feinen Tafelschokolade. Der heutige Kandidat stammt zur Abwechslung mal aus deutschen Landen, und zwar von dem Berliner Schokoladenhersteller Rausch, der bekannt ist für seine „Plantagenschokoladen“ – Tafelschokoladen also, die voll im Trend liegend aus Kakao einer einzelnen Plantage produziert werden. Durchaus vergleichbar mit Lagenchampagner oder hochwertigen Weinen aus definierten Einzellagen. Das Produkt nennt sich klangvoll „Puerto Cabello Plantagenschokolade“ und fällt in die Kategorie „Herbe Vollmilchschokolade“. Das mag nicht unbedingt meine persönliche Vorliebe sein, aber egal, zum passenden Kaffee… 😉

Die Café Digital Bewertung:

Duft: sehr verhalten, kaum wahrnehmbar, generischer Milchton, 13 Punkte
Optik: matt, helles Braun, 16 Punkte
Konsistenz: sehr fest für Vollmilchschokolade, feine Struktur, im Mund etwas karamelig, 16 Punkte
Geschmack: angenehm verhaltene Süße mit guter, fein ausbalancierter Kakaonote, 17 Punkte
Abgang: mittlere Länge mit delikat feinherbem Nachhall, 18 Punkte

Gesamtwertung: 80/100

weitere Artikel

« | »

Hinterlasse eine Antwort