Kamera
Schokolade

Heute, Kinder, wird’s was geben?

Veröffentlicht in Apple & Co | 08. Juni 2008 | 13:59:26 | Roland Müller

wwdc08.jpg

Morgen, am 9. Juni 2008, startet in San Francisco die Apple Worldwide Developers Conference. Im Café-Besuchern bestens bekannten Moscone Center West. Enden wird sie am 13. Juni. Und wir alle werden danach hoffentlich ein ganzes Stück schlauer sein als vorher. Denn klar, im Vorfeld brodelt’s wieder in der Gerüchteküche: Wird die nächste Generation iPhones vorgestellt? Ist an den angeblichen Spionagefotos etwas dran? Schnellerer Prozessor, mehr Speicher, GPS integriert? Wird gar – um Steves Willen! – Blackberry- und Windows CE-Kompatibilität eingebaut sein? Und was kommt jenseits von iPhone und Co.? MacBooks in Alu? Oder gar ein (eigentlich notwendiges) Upgrade des MacBook Air? Hm, auch der Mac Mini könnte mal ein wenig mehr Apple-Engagement vertragen. Sein gut drei Jahre altes Intel GMA350 Video würde von einem Upgrade auf bspw. ein GMA X3100 sicher profitieren. Keiner weiß etwas Genaues. Aber alle spekulieren munter drauflos. Wir schließen uns dem nicht an, sondern lesen mit Vergnügen Leander Kahneys Kolumne bei Cult of Mac. Und nicken bedächtig. Doch, ja, wo er Recht hat, hat er Recht. Wir werden sehen, ob und was es Neues gibt im Umsatz-Reich des Apfels. Morgen. Vorher jedoch spielt die deutsche Nationalmannschaft gegen Polen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte…

(©Screenshot: apple.com)

Nachtrag: Wer trotz Fußball-EM bei Apple am Ball bleiben und ab 19 Uhr deutscher Ortszeit nahezu live dabei sein will, wenn Steve Jobs die Inhalte seiner Keynote Speech preisgibt, der tut dies am besten durch einen Besuch bei MacRumorsLive.com. Viel Spaß!

weitere Artikel

« | »

Eine Antwort zu “Heute, Kinder, wird’s was geben?”

  1. 08. Juni 2008 um 17:34:42 | blubb sagt:

    ich dachte schon ihr schreibt gar nichts mehr dazu …
    wenn mac mini upgrade dann doch bitte gleich mit der GMA X4500 der centrino 2 plattform – oder? ich glaube aber nicht daran.

    keine meinung zu 10.6 carbonfrei und x86 only sowie verfuegbar fuer ausgesuchte clone-hersteller 😉

    waere doch mal eine kampfansage in richtung redmond.

Hinterlasse eine Antwort