Kamera
Schokolade

Artikel mit ‘Frankfurt’ getagged

|

Der Count-down läuft

Veröffentlicht in Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 05. Oktober 2010 | 20:49:46 | Roland Müller

100920_Buchmesse2010

Auch in diesem Jahr wird das digitale Café in aller gebotenen Ausführlichkeit von der Frankfurter Buchmesse berichten. Und wie bereits 2009 werden wir’s nicht bei einem Einteiler belassen, sondern zwei tage hintereinander mit vielen Fotos und den gewohnt ungewohnten Beobachtungen kolportieren, was sich in den Messehallen abspielt, wenn die Literatur der Welt zu Gast ist. Verbunden mit konkreten Buchempfehlungen zum Abschluss des Messerummels. Insofern gilt: stay tuned!

Keine Kommentare »

Gleich gegenüber

Veröffentlicht in Apple & Co | 02. Dezember 2009 | 18:20:49 | Roland Müller

AppleStore_FFM_SchlMeyer

Na also. Nun habe wir wirklich mit großer Geduld darauf gewartet, das “es” endlich geschieht. Dass der Applegarten Eden eröffnet wird. Nicht irgendwo in London, Paris oder Rom. Oder zum x-ten Mal in New York oder San Francisco. Nein. Nicht einmal in Berlin, unserem gerade in diesen Tagen so beliebten PoBerl (“Politisches Berlin”). Sondern hier. Mitten drin im Leben. und gleich gegenüber vom unter Kennern höchst beliebten Schlemmermeyer…

mehr… »

Keine Kommentare »

Schnappschuss (15)

Veröffentlicht in Schnappschuss | 27. November 2009 | 11:40:17 | Roland Müller

Koinzidenz

Auf eine kürzere Formel lässt sich Medienkritik kaum bringen. Ob sich Architekt, Bauherr und Verwaltung des Frankfurter Städel Museums wohl etwas dabei gedacht haben? Fast möchte man es meinen. Ist doch das Verhältnis von Kunst und Medien nicht immer das entspannteste hierzulande. Wir hoffen jedenfalls, dass derlei Realsatire auch in Zukunft ihren Platz hat in unserer Realität. Oft unerkannt, ungewollt subversiv, aber präsent im Auge des aufmerksamen Betrachters…

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2009 (1)

Veröffentlicht in Apple & Co, Gesellschaft, Kultur, Literatur | 15. Oktober 2009 | 11:33:22 | Roland Müller

BM09_1

Dunkle Wolken über der 61. Frankfurter Buchmesse? Keine Spur. Auch wenn es im Vorfeld die erwarteten Irritationen gab bezüglich des diesjährigen Gastlandes China. Teils von der Messeverwaltung selbst verschuldet, teils durch die bekannt starre Haltung der chinesischen Kultur- und sonstigen Bürokraten verursacht, ja provoziert. Aber Ambivalenz hat ja einer Buchmesse noch nie geschadet. Wir machen uns also gespannt auf den Weg…

mehr… »

4 Kommentare »

|