Kamera
Schokolade

Archiv für die Kategorie ‘Kunst’

« Ältere Artikel | Neuere Artikel »

Frankfurter Buchmesse 2017 (2): Hoffnungen und Highlights

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur | 11. Oktober 2017 | 21:34:44 | Roland Müller

FBM17_00RowohltZitat

Das Wetter ist leidlich gut, unsere Stimmung besser, kurzum: Es kann losgehen! Heute drehen wir unsere erste Runde über die Frankfurter Buchmesse 2017. Die 69. Frankfurter Buchmesse seit Gründung und zugleich unsere 9. Reportage von dieser Literatur-Olympiade seit 2009. Wie die Zeit vergeht. Politischer ist sie geworden, über die vergangenen Jahre. Aber auch provokanter und diskussionsfreudiger. Was sich hingegen nicht geändert hat ist das Schaulaufen prominenter und weniger prominenter AutorInnen, das Aushandeln von Lizenzen und Verträgen hinter den Kulissen und das Buhlen um die Aufmerksamkeit des Fachpublikums. Wir lassen uns davon nicht beeindrucken und werden wie immer versuchen, die raren Perlen unter den Publikationen dieser Buchmesse herauszufischen aus dem Meer der Belanglosigkeiten…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2017 (1): Die Eröffnungspressekonferenz

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 10. Oktober 2017 | 17:43:36 | Roland Müller

FBM17_07

Wenige Stunden bevor Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron gemeinsam mit Würdenträgern aus dem In- und Ausland und in Anwesenheit zahlreicher Literaten, Künstler, Schauspieler und Verleger die Eröffnungsfeier der 69. Frankfurter Buchmesse zelebrieren, stand die Eröffnungspressekonferenz an. Wie in den Vorjahren im Congress Center der Messe. Und wie gewohnt unter verschärften Sicherheitsbedingungen. Wir konnten uns einen Platz in einer der vorderen Reihen sichern…

mehr… »

Keine Kommentare »

Countdown zur Frankfurter Buchmesse 2017

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur | 09. Oktober 2017 | 09:45:32 | Roland Müller

FBM2017_Logo

Ja, es ist mal wieder soweit. Die Frankfurter Buchmesse 2017 öffnet übermorgen ihre Pforten. Und wir werden wie alle Jahre auch diesmal wieder ausführlich berichten. Von spannenden Neuerscheinungen, prominenten Autorinnen und Autoren, Entwicklungen im Verlagswesen, dem Einfluss der Digitalisierung und natürlich bereits morgen von der Eröffnungspressekonferenz. Die besonders interessant werden dürfte, nachdem mit dem diesjährigen Ehrengast Frankreich eine besonders wichtige Kulturnation zu Gast ist.

Stay tuned!

Keine Kommentare »

Das Konzert-Highlight des Rheingau Musik Festivals 2017

Veröffentlicht in Genuss, Kultur, Kunst, Musik | 25. August 2017 | 17:34:42 | Roland Müller

ShankarRMF_01

Das 30. Rheingau Musik Festival hat sich nicht erst in diesem Jubiläumsjahr europa-, wenn nicht gar weltweit einen Namen gemacht als eines der herausragenden Konzert-Events. Offen nicht nur für Klassik, sondern längst auch genreübergreifend. Ohne Scheu vor Jazz, zeitgenössischer Musik und vielerlei Grenzüberschreitungen. Und immer auch ein Bewährungsort für aufkommende Talente, die auf dem Sprung zu einer Weltkarriere stehen. Was jedoch am 24. August 2017. ab 20 Uhr abends im Friedrich-von-Thiersch-Saal des Kurhauses Wiesbaden geboten wurde, darf mit Fug und Recht als ein Höhepunkt nicht nur des diesjährigen Festivals bezeichnet werden…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2016 (Teil 4) – von Digital Natives und Digital Naives

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 22. Oktober 2016 | 21:56:16 | Roland Müller

tag4_01_responseless-lesen

Bevor die Buchmesse für den wochenendlichen Publikumsverkehr geöffnet wird und es vollends unübersichtlich wird in den heiligen, dem Kulturgut Buch geweihten Messehallen, drehen wir eine letzte Runde. Diesmal mit scharfem Blick all die großen und kleinen Absurditäten, Besonderheiten und durchaus notizwürdigen Begebenheiten der Messe. Responsives Lesen ist einer dieser durchaus ungewohnten und innovativen Aspekte, dem wir eher zufällig in Halle 4.1 begegnen. Und sei es nur als T-Shirt-Aufdruck und eine in der Tat skurrile Smartphone Overhead-Montage…

mehr… »

3 Kommentare »