Kamera
Schokolade

Archiv für Oktober 2017

« Ältere Artikel |

Frankfurter Buchmesse 2017 (6): Auftritt einer Diva

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 15. Oktober 2017 | 15:12:33 | Roland Müller

FBM17_01Herzballon

Heute ist der letzte Tag der Frankfurter Buchmesse 2017. Während hoch oben am Himmel über den Frankfurter Messehallen ein einsamer Ballon seines Weges zieht, resümieren wir. Wir haben vieles gesehen, manches beschmunzelt und aus dem Wust der Neuerscheinungen zwanzig Lesetipps herausgepickt. Bücher, die wir aus durchaus subjektiven Gründen lesenswert fanden. Doch stop! Ein Highlight dieser Messe haben wir uns bis zuletzt aufgespart: den Auftritt einer Diva der französischsprachigen Literatur, in den wir Mitte der Woche mehr oder weniger zufällig hineingeraten waren. Davon sei zum Abschluss berichtet…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2017 (5): Robowriter und Udorock

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 14. Oktober 2017 | 18:12:47 | Roland Müller

FBM17_01Luftballons

Und weiter geht’s! Heute werden wir auf die bunteren Aspekte dieser Buchmesse achten, sicher wieder etliche Lese-Empfehlungen aussprechen und schauen, was uns links und rechts des Weges an Ungewöhnlichem auffällt. Und da gibt es durchaus so einiges…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2017 (4): Liberté, Égalité, Consommé

Veröffentlicht in Genuss, Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur, Medien | 13. Oktober 2017 | 11:05:26 | Roland Müller

FBM17_01Asterix

Frankreich. Welch ein Bündel von Klischees. Angefangen mit dem kleinen, einfallsreichen Gallier, der sich über Jahrzehnte in nicht nur deutsche Herzen geschlichen hat und deshalb auch den Innenhof zwischen den Messehallen beherrscht. Wir machen uns mit großer Neugier auf die Suche nach dem, was Frankreich, französische Kultur, Sprache und Literatur ausmacht. Im Pavillon des diesjährigen Ehrengastes der Frankfurt Buchmesse, Frankreich…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2017 (3): Dauerbrenner und Neuzünder

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur | 12. Oktober 2017 | 17:12:29 | Roland Müller

FBM17_01Rushdie_GoldenHouse

Da sind wir wieder. Am zweiten Messetag geht es frisch erholt und ausgeschlafen weiter. Unser Schwerpunkt liegt wieder in den Hallen 3 und 4, wo uns ein ums andere Mal bekannte Schwergewichte der Literaturszene begegnen. Allen voran der neue Salman Rushdie: „Golden House“. Bereits vielfach besprochen und gepriesen. Wir können uns da nur anschließen und betonen, dass es Rushdie tatsächlich gelingt, das Trump-Amerika in diesem Roman zu verewigen. Auch wenn der eine oder andere Literaturkritikaster bemängelt, dass Rushdie seiner bislang so wohlfeilen Magie den Rücken gekehrt habe. Blödsinn! Diese Zeit braucht ein solches, der Realität zugewandtes Buch. Über ein Amerika – oder korrekterweise die Vereinigten Staaten desselben – das hoffentlich, hoffentlich alles andere als ewig sein wird, sondern nur ein Lidschlag in der Geschichte…

mehr… »

Keine Kommentare »

Frankfurter Buchmesse 2017 (2): Hoffnungen und Highlights

Veröffentlicht in Gesellschaft, Internet, Kultur, Kunst, Literatur | 11. Oktober 2017 | 21:34:44 | Roland Müller

FBM17_00RowohltZitat

Das Wetter ist leidlich gut, unsere Stimmung besser, kurzum: Es kann losgehen! Heute drehen wir unsere erste Runde über die Frankfurter Buchmesse 2017. Die 69. Frankfurter Buchmesse seit Gründung und zugleich unsere 9. Reportage von dieser Literatur-Olympiade seit 2009. Wie die Zeit vergeht. Politischer ist sie geworden, über die vergangenen Jahre. Aber auch provokanter und diskussionsfreudiger. Was sich hingegen nicht geändert hat ist das Schaulaufen prominenter und weniger prominenter AutorInnen, das Aushandeln von Lizenzen und Verträgen hinter den Kulissen und das Buhlen um die Aufmerksamkeit des Fachpublikums. Wir lassen uns davon nicht beeindrucken und werden wie immer versuchen, die raren Perlen unter den Publikationen dieser Buchmesse herauszufischen aus dem Meer der Belanglosigkeiten…

mehr… »

Keine Kommentare »